Ernas neue Nahrungsquelle – jede Menge Eiweiß

Erna hat die Hälfte des Geleges aufgefressen und hängt satt neben ihrem neuen Freßplatz.

Das hat wohl vorläufig dem Nachwuchs das Leben gerettet.

Die Krabbeltiere haben sich derweil auf der gegenüber liegenden Seite einen neuen Platz für ihre (Ei-)Ablage gesucht.

Hier noch einmal Erna im Vordergrund, rechts daneben das alte Gelege,
links oben ihr Nachwuchs und das neue Gelege.

(Klicke auf die Bilder – und sie werden in 2 Stufen (2x Klicken) vergrößert, bzw. wieder verkleinert).

.
.
.
:

Teile mit Freu(n)de: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • Webnews
  • MyShare
  • MySpace
  • Live-MSN
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ewiges Terrarium, Insekten, Lebewesen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.